Umfrage: Ratten vergetarisch ernähren?

Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen
Ja, Ich bin vegetarier bezw. veganer, aber meine Ratten bekommen TROTZDEM tierisches Fleich 75% 3
Nein, Ich bin vegetarier bezw. veganer, aber meine Ratten bekommen KEIN tierisches Fleich 25% 1

Abgegebene Stimmen: 4
#1 Ratten vegan ernähren? von Fellpopo52 01.08.2013 20:16

avatar

Hallo
Mich würde mal interessieren ob die Veganer bezw. Vegetarier unter euch die Ratten auch so ernähren oder bekommen eure Ratten auch tierisches Fleisch?
LG

#2 RE: Ratten vegan ernähren? von Tamburin 02.08.2013 20:50

Hallo,

Ich finde das Thema sehr spannend .
Unsere Rattels werden (fast) komplett vegan ernährt. Das hat unter anderen den Grund, dass wir ein paar Rattels mit Nierenproblemen (Vermutung: chronisch progressive Nephrose = CPN) haben und tierisches Eiweiß ( sowei Zucker) die Degeneration fordern.
Das Problem haben aber viele Rattis, weswegen dieses Krankheit (im Bezug auf Mensch) an ihnen sehr gut erforscht wurde. Es stellte sich heraus, dass eine fettarme Diät mit nur pflanzlichen Eiweiß die Nephrose verzögert.
Es gibt auch einige Studien, die belgen, dass solche Diäten im Vergleich zu gemischter Kost das Leben der Ratten eindeutig verlängern.

Übrigens sind Probleme des Urogenitaltraktes ( darunter die CPN) sehr oft der Grund für eine HHL.

Liebe Grüße

#3 RE: Ratten vegan ernähren? von Fluse89 02.08.2013 21:38

Hallo,

@ Tamburin:
Magst du zu der ernährung deiner Nasen vielleicht mehr erzählen?
Also woraus besteht das Trockenfutter, was musst du womit zufüttern, ect?

Ich habe von dem Thema nicht genug Ahnung um soetwas anzugehen, finde es aber sehr spannend.
Eine meinung (egal ob positiv oder negativ) konnte ich mir bisher auch noch nicht wirklich bilden

#4 RE: Ratten vegan ernähren? von Tamburin 04.08.2013 00:00

Hej,
unsere Ratten kriegen SSSR als Hauptfuttermittel, dazu noch eine Selbstmischung zum erarbeiten und zu Abwechslung. Natürlich gibt es auch viel Frischfutter, sowie ab und an Sojajoghurt.
Ist einer krank rühren wir ihn einen SSSR-Brei mit Wasser/Sojamilch oder Mandelmilch an.
Nur in sehr seltenen Fällen kriegen sie vegetarischen Babybrei oder ein Ei von den Hühnern ( sie werden als Liebhabertiere gehalten) einer Bekannten.

Wobei bei Tiernahrung ist es schwer das Wort vegan zu benutzen, da man selten weiß wo die Vitamine her sind.
Aber sie kriegen weder Milchprodukte noch sonstige Molkereierzeignisse, geschweige den Fleisch oder Fisch.


LG

#5 RE: Ratten vegan ernähren? von Fluse89 04.08.2013 11:13

Tamburin, danke für deine Antwort.

Allerdings stimmt da etwas nicht: SSSR ist NICHT vegan.
Enthalten sind beispielsweise Gelatine und Lanolin, beides soweit ich weiß vom Schaf.

#6 RE: Ratten vegan ernähren? von Tamburin 04.08.2013 14:38

Hej,

deswegen auch der Zusatz, dass man es schwer so nennen kann bei der Tiernahrung und dass unsere Ratten (fast) vegan ernährt werden. Laut Hersteller ist es ja vegetarisch und da darf es auch keine tierische Gelatine( nach eigner Mailanfrage ist da auch nix) drin sein. Wo das Vit.D aber herkommt, ist natürlich eine andere Sache.
Aber woher hast Du die Info, dass in SSSR tierische Gelatine drin ist?

LG

#7 RE: Ratten vegan ernähren? von Fluse89 04.08.2013 19:03

Die Info habe ich ebenfalls von einer Mail des Herstellers

#8 RE: Ratten vegan ernähren? von Tamburin 07.10.2013 12:45

Hej,

Die Vitamine bei SSSR werden angeblich aus Gelatine gewonnen. D.h die Gelatine selbst ist nicht im Futter drin - sonst dürfte man dieses gar nicht vegetarisch nennen.
D.H die Gewinnung der Vitaimine ist nicht vegan, die andere Zutaten und im Endeffekt das was in Ratte landet, ist vegan.

Liebe Grüße

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen