#1 Kleine Käfer im Futter von Rattus 15.10.2012 14:27

avatar

Hallo

ihr hattet es bestimmt auch schon mal gehabt,dass wenn ihr die Futterpackung öffnet,dass Euch kleine braune Käfer entgegen kamen.
Hier könnt Ihr Tipps geben was ihr dagegen gemacht habt (ausser wegschmeissen natürilch)
Rattus

#2 RE: Kleine Käfer im Futter von Wuschel-Hase 15.10.2012 16:27

avatar

Huhu,
du meinst bestimmt diese Hornkäfer. Kleine fiese Viecher, die im ganzen Futter versteckt sind. Diese Tiere sitzen meist in Futterbars drinne, wo man sich das Futter selbst abwiegen kann. Wie z.b. bei Fressnapf.

Da reicht es vollkommen aus, das Futter für 48 Stunden oder länger einzufrieren. Das hilft auch bei Mottenlarven.

#3 RE: Kleine Käfer im Futter von evilqueen 15.10.2012 17:27

avatar

ich hatte das mal vor 10jahren bei so einem billigfutter aus dem einzelhandel ... da war wirklich alles drin was kreucht und fleucht ...Käfer, kleine geflügelte Monster und Würmer...das war so abartig , aber bei besserem Futter was heute bei uns standard is is mir das noch nie passiert

#4 RE: Kleine Käfer im Futter von ChexinMoonlight 15.10.2012 17:31

Ekelige kleine viecher. sowohl futtermotten, als auch diese ekeligen käfer. ich schmeiss das Futter weg, bzw reklamiere es.

Da Futtermotten und anderes Getier nämlich auch auf andere Futtersorten im Laden (auch durch Verpackungen!) und ebenso auf Mehl, Nudeln etc. überspringen.
Bin ich froh, das Futter ausm Haus zu haben und der Laden froh, wenn er bescheid weiß Meist gibts dafür dann auch ne kleinigkeit ^^


Lg
Moonie

#5 RE: Kleine Käfer im Futter von morgan 16.10.2012 16:56

avatar

Die Käfer die ihr meint heissen tatsächlich Kornkäfer. Sie nisten in den Körnern und fressen diese von innen auf. Sowas kann immer mal, egal bei welchem Futter, drin sein. Ich habe das Futter auch reklamiert. Den Ratten schaden die Käfer nicht, leider wird man sie aber nicht mehr los, wenn sie einmal den weg in die Wohnung gefunden haben. Das habe ich zu mindest nachgelesen.

#6 RE: Kleine Käfer im Futter von Kaddikeks 16.10.2012 18:49

avatar

Hey,

diese Kornkäfer hatte ich auch schon 2x -.- die sind echt ekelhaft... und die knacken so wenn man sie kaputt macht..
Ich hab mein Futter dann meist weggeworfen.. es war schon zu "alt" ums noch zu reklamieren. Ich hatte die aber noch nie von anfang an. Hab früher mein Futter in so eine Tonne gefüllt und irgendwann krabbelten die Dinger dann am Eimer hoch *kotz* Zum GLück musste ich dann immer nur die tonne wegwerfen und nich den ganzen Sack.
Jetzt schütte ich mein Futter in solche Kisten von Ikea, die sind sogar Wasserdicht und da hatte ich noch nie Käfer drin bisher

#7 RE: Kleine Käfer im Futter von ChexinMoonlight 17.10.2012 06:20

@kaddikeks
Da solltest du mal überlegen woher die viecher kommen und womit du die eingeschleppt hast... weil ich fürchte, dann hast du irgenwso nen Befall (gehabt)... weil normalerweise tauchen die ja nicht ausm Nichts auf... verstehste was ich meine... ? is nich bös gemeint

LG
Moonie

#8 RE: Kleine Käfer im Futter von Anna 17.10.2012 08:32

avatar

Dieses Problem hatte ich - Gott sei dank - noch nie.
Ich habe mein Futter immer in so großen "Tupperware-Boxen" mit zu vier "Klick-Verschlüssen".
Bisher alles trocken und keine Tierchen.

Das würde man ja sofort sehen, wenn da was krabbelt, oder?
oder sind die so klein und ahhh... ich mag keine Krabbeltiere im Essen meiner Nasen haben

#9 RE: Kleine Käfer im Futter von ChexinMoonlight 17.10.2012 10:32

Das sieht man eigentlich ^^
is ja nunmal nicht normal, wenn aufeinmal die körner im Futter krabbeln oder flattern

seitdem wir das das erste mal hatten, kauf ich entweder nur futter in durchsichtigen tüten und wenn ich das mal nicht kriegen sollte, mach ich das Futter nur noch draußen auf und prüfe es, während ich es umfülle^^

nochmal muss ich sowas nicht haben und sone plage von den viechern is echt ekelig und teuer.. ^^ da kannste nämlich gleich alles wegschmeissen ^^

#10 RE: Kleine Käfer im Futter von K.a.D 17.10.2012 12:16

avatar

Ich hatte da mal ne ganz andere sache gehabt.
Die waren in ner verschlossenen box gekauft.
Das heisstt, die wurden schon mit den käfern geliefert oder so.
Leztendlich hatte ich zuhause dann ganz viele von solchen Afrikanischen Rüsselkäfern,
die aus dem futter gekrochen sind und unser
haus erstmal unbewohnbar gemacht haben Ô__o

Zum glück is das ganze nur einmal vorgekommen.
Und trotzdem starre ich um sicher zu gehen immer erst 5 minuten in den futtereimer
um sicher zu gehen dass sich da nix drin bewegt.

#11 RE: Kleine Käfer im Futter von ChexinMoonlight 17.10.2012 12:40

Zitat von K.a.D im Beitrag #10
Ich hatte da mal ne ganz andere sache gehabt.
Die waren in ner verschlossenen box gekauft.
Das heisstt, die wurden schon mit den käfern geliefert oder so.
Leztendlich hatte ich zuhause dann ganz viele von solchen Afrikanischen Rüsselkäfern,
die aus dem futter gekrochen sind und unser
haus erstmal unbewohnbar gemacht haben Ô__o

Zum glück is das ganze nur einmal vorgekommen.
Und trotzdem starre ich um sicher zu gehen immer erst 5 minuten in den futtereimer
um sicher zu gehen dass sich da nix drin bewegt.




Jep, genau deswegen füll ich draußen um und starre genau wie du erstmal n Paar minuten ins Futter... meine Mama hat mich für verrückt erklärt.. bis mein Freund irgendwann sagte "Warum krabbeln die Körner in deinem Kaninchenfutter?" war witzig, seitdem guck ich ihr Futter immer mit nach

#12 RE: Kleine Käfer im Futter von morgan 17.10.2012 17:57

avatar

Draußen umfüllen kann ich gar nicht... dann müsste ich die Tonne mit 20Kg Futter in den 3.Stock schleppen O.o....neeee.^^ So schleppe ich zwei mal zwei 10Kg Säcke und füll oben um.

Leider sieht man die Käfer auch nicht sofort, sie verstecken sich in den Körnern...
Ich habe es damals erst gemerkt als ich das TroFu und das KaFu mit den Händen gemsicht habe... -.-

#13 RE: Kleine Käfer im Futter von Saskia 17.10.2012 22:13

avatar

Sowas hatten wir auch einmal,
Die kamen mit sofort entgegen wo ich nur
Den Verschluss öffnete. Echt widerlich.
Ich konnte die Packung ein Glück so schnell
wegschmeißen, so dass kein Käfer eine Chance
Hatte zu entwischen. Jetzt Schau ich auch immer
Vier bis fünf mal nach ein Glück nichts mehr gehabt

#14 RE: Kleine Käfer im Futter von BlueSky 06.11.2012 22:44

HI!

Also bis jetzt hatte ich die Viehcher immer nur in so leckerchen sachen wie die Möhrchen von JR farm! Rekalmieren und gut ist es!
Freundin und ich haben auch schon futtermotten in knabberstangen gefunden und die damen vom ZH, war sehr froh das wir die gefunden hatten, wurden entsorgt und gut wars

Mit heu und grasnester kann man sich auch schnell milben einschleppen, daher immer einfrienen und schon kann nichts mehr passieren, das kam auch mit seinem Körnerfutter machen, nur meine 10 kg krieg ich net in den froster

#15 RE: Kleine Käfer im Futter von mars*maus 07.11.2012 13:29

avatar

Zitat von Rattus im Beitrag #1
Hallo

ihr hattet es bestimmt auch schon mal gehabt,dass wenn ihr die Futterpackung öffnet,dass Euch kleine braune Käfer entgegen kamen.
Hier könnt Ihr Tipps geben was ihr dagegen gemacht habt (ausser wegschmeissen natürilch)
Rattus


hallöchen, vorsicht beim tierfutter in denen sich weben oder käfer befinden besonders wenn einem gleich motten entgegen geflogen kommen. habe durchs rattenfutter mal ne richtig richtig heftige mottenplage. diese habe ich dann mit schlupfwespen wegbekommen, kann ich sehr empfehlen.

jetzt habe ich das rattenfutter in spezial-futteraufbewahrungsboxen auf dem balkon. man kann das futter auch einfrieren, danach sind die vieher tot. aber wenn man so viel futter auf einmal kauft ist das die sicherste möglichkeit eine plage vorzubeugen. übrigends die käfer sowie larfen sind nicht schädlich wenn die fellnasen welche fressen.
aber sie sind wirklich hartneckig, also aufpassen
lg

#16 RE: Kleine Käfer im Futter von Zulkin 09.02.2013 14:17

avatar

Diese Futterviecher wie ihr sie nennt , werden von meinen immer mitgefressen .

Geschadet hat es ihnen nicht .

#17 RE: Kleine Käfer im Futter von annett_93 13.02.2013 16:48

avatar

hallo,
den spaß mit den käfern hatte ich auch schonmal
die waren in der ganzen wohnung verteilt ...
ich bin bald verrückt geworden
ich hab dann das futter entsorgt weil es soooo viele waren ...
hatte das futter auch aus den fressnapf von einer futterbar zum selbstabwiegen
seid dem kauf ich mein futter nur noch bei zooplus da hat man solche probleme nicht
lg annett_93

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen